Fahrradkino

Beim Fahrradkino geht es darum, erlebbar zu machen, was es bedeutet, wenn die Energie nicht aus der Steckdose kommt, sondern mit eigener Muskelkraft erzeugt werden muss. Niemand hat ein Gefühl für elektrische Leistung. Was bedeutet es, dauerhaft (z.B. eine Stunde lang) 100 Watt zu erzeugen?

KLAK-FAHRRADKINO

In diesem Projekt wird Klimaschutz und Mobilität bundesweit über Leinwände durch Fahrradkinos thematisiert. An 16 strategisch ausgewählten Orten im Bundesgebiet, werden Fahrradkinoveranstaltungen stattfinden. Gezeigt wird ein Kurzfilmprogramm, das nach einem Drehbuchideenwettbewerb für Jugendliche entsteht. Workshops und ein Symposium vernetzen die Fahrradkinoinitiativen. Eine bundesweite PR-Kampagne macht das Projekt sichtbar.

KLAK ist ein Kooperationsprojekt von Solare Zukunft e.V. und dem Unabhängigen Institut für Umweltfragen e.V. und wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.