20.09.17

Set-Aufbau des Trickfilms "Der Gärtner"

Letzten Freitag besuchten wir das Filmteam vom Trickfilm „Der Gärtner“ beim Set-Aufbau in der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.

Die Figuren, Requisiten und Kulissen sind kleinteilig fertig gebastelt und wurden aus diversen Kisten geholt. Wir durften einen ersten Blick auf den fast fertig gefertigten „Gärtner“ werfen (siehe Foto), dem Protagonisten des Spots. Dabei mussten wir aufpassen, dass unsere Handys dem Gärtner nicht zu nahe kommen. Denn in diesem ist ein starker Magnet, der durchaus Daten von elektorinischen Geräten löschen kann. Der starke Magnet wird benötigt, um die Figur bei der Animation zu bewegen.

Es wurde geschraubt und viel geklebt bis alles für die erste Szene an seinem richtigen Platz befestigt war. Jetzt wird animiert. Sechs Wochen lang wird das Filmteam täglich damit beschäftigt sein, die Figuren in gedulger Detailarbeit zu bewegen. Auch Jan Capar, der Ideengeber und Drehbuchautor (mit Johannes Dreibach der Filmuniversität), wird anreisen und das Filmteam beim Animieren unterstützen.