14.11.17

Ein rundum gelungenes Festival - Greenmotions Filmfestival 2017!

Das 4. Internationale Greenmotions Filmfestival, das vom 09. bis 12. November 2017 im Kommunalen Kino in Freiburg i.Br. stattfand, war ein voller Erfolg. Es war ein erfülltes Wochenende mit vielen interessanten Filmen, persönlichen Diskussionen mit Filmemacher*innen, Videoanrufen, Workshops, Fahrraddisko und Fahrradkino! Über 1773 Besucher*innen haben an den zahlreichen Veranstaltungen teilgenommen und das Festival besucht.
Bei der Preisverleihung am Sonntagabend 12.11.2017 wurden dieses Jahr vier Preise verliehen: Der Kurzfilm “Under the Canopy of Trees” von Ignat Kachan gewann den Preis für den besten Kurzfilm. Der Sonderpreis “Nachhaltige Mobilität” ging an das 45-minütige Portrait der Stuttgarter Fahrradszene: “Kesselrollen – Wie rollt die Stadt von morgen?” von Roman Högerle und Felix Länge. Erstmals gab es dieses Jahr einen Jurypreis für Langfilme. Gewonnen hat die Dokumentation “Chasing Coral” von Jeff Orlowski über das Korallensterben. Der Publikumspreis ging an den Film “What are we waiting for?” von Marie-Monique Robin über den nachhaltigen Wandel im Dorf Ungersheim im Elsass.

Die Gewinnerfilme werden im Kommunalen Kino wiederholt:
— Mittwoch 15.11.2017 um 21.30 Uhr: Kesselrollen – wie rollt die Stadt von morgen? von Roman Högerle und Felix Länge (deutsche Originalfassung)
— Freitag 17.11.2017 um 21.45 Uhr: Chasing Coral von Jeff Orlowski (englische Originalfassung)
— Termin wird noch bekannt gegeben: What are we waiting for? von Marie-Monique Robin (französische Originalfassung mit deutsche Untertiteln)

Bild: Film „Kesselrollen – Wie rollt die Stadt von morgen?“ von Roman Högerle und Felix Länge